Logo

Bild des Monats Oktober 2022


www.vonderruhren.de >> Aachenbahn >> Bilder der Vormonate >> Bild des Monats Oktober 2022

Bild des Monats Oktober 2022

vorheriges Bild
© Stefan von der Ruhren | Fotostelle auf Karte: [GoogleMaps] | [Bilddaten]
<< vorheriger Monatnächster Monat >>

In Aachen gebaut - in der Welt zu Hause

Die 1838 gegründete Waggonfabrik Talbot in Aachen (zwischenzeitlich Bombardier Transportation, heute Talbot Services GmbH) ist der älteste deutsche Schienenfahrzeughersteller. Ein sehr erfolgreiches Produkt aus dem Aachener Traditionshaus ist die Triebwagenfamilie TALENT (Talbot leichter Nahverkehrs-Triebwagen). Ein Prototyp wurde 1996 der Öffentlichkeit vorgestellt, es folgten Serienlieferungen verschiedenster Triebzugvarianten. Die Fahrzeuge der Talent-Familie sind bei der Deutschen Bahn und zahlreichen deutschen Privatbahnen sowie auch im europäischen Ausland (Österreich, Norwegen, Ungarn, Slowakei) sowie in Kanada im Einsatz. Ab 2004 erhielten die ÖBB insgesamt 188 Talent-Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb, davon 11 Stück in dreiteiliger Ausführung als Reihe 4023, 140 Stück in vierteiliger Ausführung als Reihe 4024, sowie 37 vierteilige Exemplare als Zweisystemfahrzeuge (15 kV / 25 kV) als Reihe 4824/4124.
Die Fahrzeuge der Reihe 4024 stellen inzwischen das Rückgrat des Nahverkehrs der ÖBB in ganz Österreich dar, und sind in allen Gebieten mit größerem Nahverkehrsaufkommen (S-Bahn Wien, S-Bahn Tirol, S-Bahn Steiermark, S-Bahn Vorarlberg, S-Bahn Kärnten, Salzburg - Saalfelden, Pyhrnbahn, Linz) im Einsatz. Eine sicherlich ganz besondere Einsatzstrecke der Fahrzeuge ist die seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Semmeringbahn, die als erste normalspurige Gebirgsbahn Europs durch Carl von Ghega geplant und bereits 1854 eröffnet wurde. Auf dem durch zahlreiche spektakuläre Kunstbauten geprägten Streckenabschnitt der ansonsten hauptsächlich im Fern- und Güterverkehr befahrenen Semmeringbahn erbringen die 4024er den Regionalverkehr zwischen Payerbach-Reichenau und Mürzzuschlag im Zweistundentakt. Am 23.10.2022 überquert ÖBB 4024 017 als R 7511 (Payerbach-Reichenau - Mürzzuschlag) das wohl bekannteste Kunstbauwerk der Semmeringbahn, den Kalte-Rinne-Viadukt zwischen Breitenstein und Wolfsbergkogel, © Stefan von der Ruhren.


 zurück zu den Bildern der Vormonate
 zurück zur Homepage Eisenbahnen in Aachen und der Euregio Maas-Rhein
 zur Homepage www.vonderruhren.de

© 2020   Stefan von der Ruhren, aktualisiert am 19.11.2020 RSS-Feed Impressum / Urheberrecht / Haftungsausschluss / Datenschutz